Tennis im Westerrönfelder Sportverein „Holstein“ von 1922 e.V.

Herzlich willkommen bei der Tennissparte des WSV Holstein. Du findest unsere herrlich gelegene Tennisanlage mit 5 Rotsandplätzen eingerahmt von viel Natur direkt hinter der Tennishalle des Sportzentrums „Am Busbahnhof“ in Westerrönfeld.

Viele Familien sorgen derzeit für ein „junges Flair“ bei uns und genießen beim Miteinander Freizeitleben und tolle Sportevents.

Den sportlichen Rahmen realisieren Damen-, Damen 30-, Damen 40-, Herren-, Herren 30-, und Herren 40- Mannschaften im Leistungsbereich von Kreis-, Bezirk- bis zur Verbandsligaebene. Eigen organisierte LK-Turniere, Championsrace und Vereinsmeisterschaften in Einzel-, Doppel- und Mixedkonkurrenzen runden unser Angebot sowohl für Freizeit-, als auch für Wettkampf- oder Turnierspieler ab.

Zuschauer und Fans, ob vereinszugehörig oder nicht, sind immer herzlich willkommen. - Oft ist ganz schön was los bei uns, auch rund um die Plätze und beim Après-Tennis.

Auch Tennisspielen lernen oder „Professional“ werden kannst du bei uns. Vereinstrainer bieten Training für Punktspielmannschaften, Freizeitspieler, Einsteiger … und jeden, der mal schnuppern möchte an. Beim Spielertreff kennst oder findest du schnell Spielpartner.

In den letzten Jahren sind Kletterleiter, Rutsche, Schaukel und Ballrasenfeld entstanden und werden von den Kindern bespielt. Nun steht auch die Wiederaufnahme eines tennisspezifischen Kinder- und Jugendübungsbetriebes in den Startlöchern.

Die Tennissparte hat eine über 40-jährige Tradition im WSV Holstein von 1922 e.V. Westerrönfeld.
Diese wollen wir fortsetzen, verjüngen und modern gestalten. Vielleicht ja mit dir …

Du kannst es nicht abwarten, uns kennen zu lernen oder wünscht noch mehr Infos. Hier eine Möglichkeit, mit uns Kontakt aufzunehmen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jens-Christian Woldt, Sportwart: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nele Gottmann-Voigt, Jugendwartin: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!