• Home

LSV Bildungswerkprogramm

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

gerne möchten wir Euch auf das Jahresprogramm des LSV-Bildungswerkes für 2017 hinweisen, das in der Digitalausgabe unter

http://www.lsv-sh.de/bildungswerkprogramm

abrufbar ist. Ihr findet darin über 300 Aus- und Fortbildungsangebote, mit denen der Landessportverband und die Kreissport- und Landesfachverbände Euer Engagement im Sport auch im kommenden Jahr unterstützen möchten.

Fußball-Förderverein des WSV Holstein von 1922 e.V.

Die Idee

Erschließung zusätzlicher finanzieller und materieller Mittel für die Fußballsparten des WSV Holsteins von 1922 e.V., um den Fortbestand des Jugend- und Herrenbereichs zu sichern und auszubauen.

Die Gründung

Der Fußballförderverein wurde im Mai 2014 ins Leben gerufen und ist als eingetragener gemeinnütziger Verein anerkannt worden.

Der Vorstand

Der dreiköpfige Vorstand setzt sich überwiegend aus Vertretern der Herrensparte des WSV Holstein von 1922 e.V. zusammen. Vorsitzender ist Leif Jonas Lütje. Sein Stellvertreter ist Patrick Jäger.

Die Ziele

  • Förderung der Fußballspartenarbeit des WSV Holstein von 1922 e.V.
  • Ergänzende Anschaffung von Sportgeräten und Ausrüstungsgegenständen
  • Förderung der Zusammenarbeit innerhalb der Fußballsparten
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen Sport und Wirtschaft
  • Stärkeres Einfließen der Jugendarbeit in den Herrenbereich
  • Förderung des Sportumfeldes
  • Pflege und Förderung des Mitgliederbestandes im Fußballförderverein

Die Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft kann durch die Beitrittserklärung erworben werden. Der Monatsbeitrag beträgt 1 Euro.

Ihr Vorteil

Darüber hinausgehende Zahlungen sind als Spenden steuerlich absetzbar.

Für Rückfragen steht der Vorstand gern unter 0172/5646653 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

ZUMBA

Der ZUMBA-Kurs wird fortgeführt. Dieser Kurs wird durchgeführt von Birgit Brates in der WSV-Holsteinhalle, jeweils Donnerstags von 19:00-20:00 Uhr.
Dauer:10 Stunden
Kosten für Mitglieder 2 € pro Stunde und für Nichtmitglieder 4 € pro Stunde.